Blog

Programmierbare Thermostate im Vergleich zu Raumthermostaten

In den letzten Jahren hat sich die Thermostat-Technologie so rasant weiterentwickelt, dass Thermostate dabei helfen können, Energieverschwendung zu vermeiden und Heizkosten zu sparen. Für neugebaute Immobilien ist die Investition in einen guten Thermostaten ein Muss, ebenso für diejenigen, die intelligente Produkte in ihr bereits gebautes Heim integrieren möchten.

Zwei der beliebtesten Thermostat-Typen sind programmierbare Thermostate und smarte Raumthermostate. Nachfolgend besprechen wir die Unterschiede, damit Sie einen Eindruck davon bekommen, wie diese beiden Thermostat-Typen funktionieren und welcher davon sich am besten für Ihre Bedürfnisse eignet.

 

Was sind programmierbare Thermostate?

Programmierbare Thermostate passen die Heizung in Ihrem Zuhause automatisch an Heizpläne an, die Sie selbst einstellen können. Viele programmierbare Thermostate begrenzen die Anzahl der einstellbaren Heizpläne und bei einigen können nur Tageszeitpläne und keine unterschiedlichen Heizpläne für Werktage und Wochenenden programmiert werden.

Programmierbare Thermostate sind eine Weiterentwicklung mechanischer Thermostate, da sie mit einem Display ausgestattet sind, dem Sie Informationen über Ihre Heizung wie Zeit und Temperatur entnehmen können. Auch einfache Maßnahmen wie das Konfigurieren eines Heizplans können Ihnen dabei helfen, Ihre Heizkosten zu senken und Energie zu sparen. Programmierbare Thermostate sind aufgrund ihrer begrenzten Fähigkeiten günstiger als smarte Thermostate.

 

Was sind smarte Raumthermostate?

Smarte Raumthermostate sind fortschrittlicher als programmierbare Thermostate, da sie es Ihnen ermöglichen, ausgefeilte Heizpläne einzustellen, die Sie anschließend auch fernsteuern können. Smarte Thermostate sind für diejenigen interessant, die die Heizung in ihrem Zuhause komplett steuern und langfristig Energie und Geld sparen möchten.

Smarte Raumthermostate bestehen oft aus einer Touchscreen-Display-Einheit, die aufgrund ihrer kabellosen Eigenschaften im Zimmer Ihrer Wahl angebracht werden kann. Smarte Raumthermostate ermöglichen es Ihnen, die Temperaturen bestimmter Räume einzustellen und komplizierte Heizpläne zu erstellen, die voll und ganz an Ihren Lebensstil angepasst sind.

Smarte Raumthermostate sind teurer als programmierbare Thermostate, aber aufgrund ihres umfangreichen Funktionsumfangs und der Möglichkeit, mit ihnen noch mehr Geld und Energie zu sparen, werden sie bei Hausbesitzern und Immobilienentwicklern zunehmend beliebter.

 

Smarte Raumthermostate von Wiser

Smarte Raumthermostate von Wiser ermöglichen es Ihnen, Schlüsselinformationen für jeden Raum auf einem eleganten Display abzulesen und gleichzeitig unkompliziert und genau die Temperatur genau so einzustellen, wie Sie es wünschen. Die Einstellung kann entweder direkt am Raumthermostat oder über die Wiser Smartphone-App vorgenommen werden. Die hohe Temperaturgenauigkeit gibt Ihnen die volle Kontrolle über die Heizung in Ihrem Zuhause und ermöglicht es Ihnen gleichzeitig, Heizkosten und Energie zu sparen. Wenn Sie mehr über Raumthermostate von Wiser herausfinden möchten, sehen Sie sich unsere Webseite „So funktioniert‘s“ an.